Was soll ich nur tun? Ratlosigkeit hat mich überfallen und beherrscht mich. Alles scheint so dunkel und geheimnisvoll. Wo ist der Weg? Wie geht es weiter?

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Liebsten
  BLUB
 
  Mein Leben
  Männer...
  10 Gebote...
  Verdammte Sitzriesen...
  Déjà-vu
  lol
  Meine Welt....
  iGahN
  DER SONG ALLER SONGS
  EmoS
  The evening...
  Konzerte
  DEM PATI CATI SEINE EIGENE SEITE
  Langeweile
  Raus!!
  Sünden...
  Das Beste^^
  Lyrics
  Wie schlecht!!!
  Vronis Welt Part II
  The one and only CLIQUE
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Alexxx
   Songtexte
   Farin
   Die Ärzte
   jÄssy
   Soulmate



Wenn alles sinnlos wird, bleibt dir nichts mehr....

http://myblog.de/nanny2

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hier sind also meine selbst entworfenen Gebote und ich hoffe, ihr versteht!!!




GEBOT 1 : Wenn du irgendwann mal aufwachen solltest, nicht weißt wer oder wo du bist bzw. was du dort tust, wer die ganzen Leute um dich herum sind, dir der ganze Körper schmerzt, du nen ekelhaften Geschmack im Mund hast und du nicht weißt, wie spät es ist, dann solltest du das mit dem Alkoholkonsum besser ein wenig zurück schrauben! (Ja, schon selber passiert!)


GEBOT 2 : Freunde sind verdammt noch mal sehr wichtig im Leben! Du kannst von ihnen alles haben, wenn du auch genauso viel zurück geben kannst. Du kannst ihnen vertrauen und sie sind immer für dich da. Sie tragen dich auch nen weiten Weg nach Hause, wenn du besoffen bist! ( Ne, Marc?)


GEBOT 3 : Verzweiflung ist etwas sehr eigenartiges. Es ist weder negativ noch positiv. Es bringt dich aber nicht weiter und deshalb sollte man versuchen nie zu verzweifeln. Man muss es einfach mal so sehen, dass das Leben nun mal weitergeht und ihr wollt doch bestimmt nicht, dass es das ohne euch tut, oder? Denkt mal drüber nach!


GEBOT 4 : Man sollte sich nicht mit Lehrern streiten, denn man wird sowieso den kürzeren ziehen! Ich weiß, wie sehr euch Schule auf den Piss geht und wie gerne ihr sie anzünden würdet oder dergleichen, aber überlegt doch mal! Es sind nur ein paar Jahre. Im Vergleich zu einem versauten Leben ist das gar nichts!. Augen zu und durch, denn später werdet ihr darüber verdammt glücklich sein! (Kamen diese Worte echt von mir? Verdammtes Kommerzschwein!)


GEBOT 5 : Komm mal auf dein Leben klar! Ihr müsst manche Dinge einfach mal ruhiger angehen, dann klappt das auch. Relaxt einfach ab und zu mal ein bisschen und versucht euren Kopf für neue Dinge frei zu bekommen. Verschiebt nicht alles auf morgen, aber übertreib es auch nicht, denn das Leben is nicht nur Stress!


GEBOT 6 : Schaltet eure Gehirne ein! Ihr solltet nicht alles einfach so hinnehmen sondern mal mehr über die Dinge nachdenken. Ich mein nicht, dass ihr superschlau werden sollt, sondern nur, dass ihr vielleicht ab und an mal den Vertand einschaltet! (Klingt komisch, ist aber so!)


GEBOT 7 : Ihr seid alle etwas besonderes und das solltet ihr nie vergessen! Jeder Mensch ist individuell und hat seine bestimmten Stärken, ihr müsst euch nur vertrauen. Ihr habt alle das Recht geliebt zu werden und daruaf solltet ihr auch nicht verzichten. Aber nur wer sich selbst liebt, kann auch andere lieben! Vergesst das nicht!


GEBOT 8 : Respektiert die Meinungen der anderen. Wenn ihr wollt, dass andere eure Einstellung anerkennen, dann müsst ihr das auch tun! Und streitet euch nicht darüber, denn das bringt nichts und macht einfach mal keinen Sinn! (Außer es sagt jemand, dass die „Toten Hosen“ besser seien als die „Ärzte“, da kann man dann schon mal ne Ausnahme machen!)


GEBOT 9 : Sucht nicht verzweifelt nach dem BLUB, wenn ihr ihn noch nicht bemerkt habt, denn wer den BLUB sucht, sucht etwas und das is nicht sinnlos genug für den BLUB! Also wartet lieber, bis der BLUB euch findet und ich verspreche euch, dass das bestimmt noch kommt!


GEBOT 10 : NAZIS VERRECKT !!!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung